10 Jahre Bürgercafé Stadecken-Elsheim

Ortsbürgermeister Thomas Barth überreicht der Sprecherin von BüCSE, Gunhild Ophoven, eine Dankesurkunde.

Am 2.März feierte das Bürgercafé sein 10jähriges Bestehen. „Feiern!“ hieß es an diesem Nachmittag, schließlich schaute man auf 414 Donnerstage des Bürgercafés zurück.
Die ersten Gratulanten kamen aus dem HdK. Zu Anfang brachten sie zwei wunderschöne Tänze und dann wurde es so richtig laut durch die Trommelgruppe mit ihrem ausgesprochen guten rhythmischen Können. Zum Abschluss lieferten sich 2 der Jungen einen beeindruckenden Schaukampf mit ihren Lichtschwertern. Besucher- genau wie die Aufführenden- hatten alle ihren großen Spaß.
Gunhild Ophoven vom Team und auch der Ortsbürgermeister Thomas Barth gaben einen Rückblick auf 10 Jahre Bürgercafé, bzw. 10 Jahre Büc(h )SE, mit den rund 2.500 Kuchen und Torten, die über die Kuchentheke gingen. Der Dank ging an all die vielen Helfer- und Helferinnen hier im Café und an die BäckerInnen Zuhause. Alle ihre Kuchen und Torten waren Spenden. Nicht zu vergessen sind die vielen Gäste der Büc(h)SE aus allen Altersstufen, denn das Café lebte und lebt von und mit seinen Gästen. Als besondere Anerkennung für das Geleistete überreichte der Ortsbürgermeister Barth den Damen des Leitungsteams eine Urkunde.
Auch Mechtild Vogt, die Initiatorin des Cafés, verteilte noch lustige Orden an die, die seit 10 Jahren zu den festen helfenden Händen dieser Donnerstage gehören.
In seinem abschließenden Grußwort kam der Altbürgermeister der Gemeinde, Hermann Müller, noch einmal auf die ursprüngliche Gründungsidee zurück, die immer noch gelebt wird.
Es war eine aufgeweckte und fröhliche Geburtstagsfeier an diesem Donnerstag und von manch einem hörte man: “Die nächsten 10 Jahre sind wir weiter mit dabei!“

Gunnhild Ophoven