STADTRADELN offiziell eröffnet

Ortsbürgermeister Thomas Barth (r.) und STADTRADEL-Koordinator Uli Reussner (l.) übergeben Klemens Baumgärtner als STADTRADEL-Star einen Tachometer zur Dokumentation der von ihm zurückgelegten Rad-Kilometer.

Trotz trüber Wetteraussichten fanden sich am 02.09. ca. 30 Radler/innen vor der Selztalhalle ein, um mit einer Eröffnungstour das diesjährige STADTRADELN zu beginnen. Ortsbürgermeister Thomas Barth und Radelkoordinator Ulrich Reussner zeigten sich erfreut, dass auch Kinder zu dem Termin und zur anschließenden Fahrt erschienen waren. Ebenso konnten sie den Ingelheimer Radbeauftragten Erich Dalheimer begrüßen. Thomas Barth ging auf die Bedeutung des Radfahrens in der Gemeinde ein und verwies auf die Infrastruktur im Selztal. Nach 2006 und 2016 nimmt die Gemeinde nun bereits zum dritten Mal an der bundesweiten Aktion teil. Jetzt heißt es, in den kommenden drei Wochen, so oft es geht, das Auto stehen zu lassen und stattdessen zum Fahrrad zu greifen. Das Ergebnis vom letzten Jahr ist dabei Richtschnur. Sehr stolz war der Ortsbürgermeister auf das positive Abschneiden von Stadecken-Elsheim beim ADFC-Fahrradklimatest 2016, wo die Gemeinde einen sehr guten zweiten Platz erreicht hat. Als besonderen Ehrengast begrüßten die Organisatoren den Stadecken-Elsheimer Wehrführer Klemens Baumgärtner, der als STADTRADEL-Star für die nächsten Wochen fungiert. Als Anerkennung bekam er hierzu vom Klimabündnis einen Tachometer von Barth und Reussner überreicht.

Im Anschluss ging es auf die Strecke, die über Elsheim, Schwabenheim, Bubenheim und Engelstadt wieder zurück nach Elsheim führte. Auch die Kinder genossen die Fahrt sichtlich, die mit einem Besuch des Brunnenfests des Männergesangvereins Elsheim in gemütlicher Runde abgeschlossen wurde.

Alle registrierten STADTRADEL-Teilnehmer tragen zeitnah die von ihnen gefahrenen Kilometer ein, der aktuelle Stand kann auf jederzeit auf unserer Homepage eingesehen werden. Nach nur 2 Tagen sind schon über 1.300 Kilometer erradelt worden. Die Siegerehrung findet am 30.09. statt - man darf gespannt sein.