STADTRADELN in Stadecken-Elsheim findet vom 05. bis zum 25. September 2020 statt – diesmal nur etwas anders als gewohnt. Teilnahme für mehr Lebensqualität und Radförderung im Ort

Bereits am 21.03.2000 fasste der Stadecken-Elsheimer Gemeinderat den Beschluss, dem Klima-Bündnis e.V. beizutreten. Zur Verwirklichung der Klimaziele werden verschiedene Projekte umgesetzt.
Aber auch die Stadecken-Elsheimer Bürger/innen können durch ihre Teilnahme an der Aktion STADTRADELN einen Beitrag zur Reduzierung des CO2-Ausstosses im Ort beitragen. Durch die bundesweite Aktion STADTRADELN möchte das Klima-Bündnis e.V. zudem die herausragende Bedeutung des Fahrrads als umweltfreundliches und gesundheitsförderndes Fortbewegungsmittel hervorgehoben werden.
Wichtig ist, dass sich möglichst viele Stadecken-Elsheimer Bürger*Innen und jene, die in Stadecken-Elsheim arbeiten, einem Verein angehören oder zur Schule gehen, beteiligen.
Gerade während der Corona-Pandemie sowie den fast zeitgleichen Straßenbauarbeiten des LBM Rheinland-Pfalz an der Ortsdurchfahrt ist das Fahrrad als ressourcenschonendes und lärmarmes Fortbewegungsmittel aktueller denn je. Als Radfahrer umgehen Sie CO2-frei fast jede Baustelle, schonen Ihren Geldbeutel und sparen den Rohstoff Öl.
In der Regel ist ein Radfahrer über eine Distanz von fünf Kilometer schneller am Ziel als mit dem Pkw und er findet zudem leicht einen Platz zum Abstellen.
Radfahren ist auch ein Pluspunkt für Ihre Gesundheit. Es stärkt Ihren Kreislauf sowie die Muskelatur und baut gleichzeitig Stress und Kalorien ab.
Für den Klimaschutz müssen wir das Rad nicht neu erfinden. Nur häufiger nutzen.
Bei der Aktion STADTRADELN gilt es innerhalb von drei Wochen so viel Kilometer wie möglich mit dem Fahrrad, anstatt mit dem Auto zurückzulegen, egal ob zur Arbeitsstätte, zum Einkaufen, zur Schule oder auch am Urlaubsort.
Ab sofort können sich alle Stadecken-Elsheimer unter
https://www.stadtradeln.de/index.php?&&id=7976
für den o. g. Zeitraum anmelden.
Also, gründen Sie Stadecken-Elsheimer STADTRADELN-Teams und sprechen Sie Familienmitglieder, Vereinsangehörige, Arbeitskollegen an.
Bei Fragen können Sie ich an das STADTRADELN-Orga-Team Ulrich Reussner und Bürgermeister Thomas Barth wenden.

Text: U. Reussner