STADTRADELN auch 2021 wieder ein voller Erfolg

Ortsbürgermeister Thomas Barth und STADTRADELN-Koordinator Ulrich Reussner begrüßen die Gäste.

Die erfolgreichen Teilnehmer/innen der STADTRADELN-Saison 2021.

Vor und während der Siegerehrung wurden vom ADFC Rheinland-Pfalz E-Bikes kodiert. Das Angebot wurde sehr rege angenommen.

Sehr stolz konnten Ortsbürgermeister Thomas Barth und Koordinator Ulrich Reussner den Stadecken-Elsheimer STADTRADLERN/INNEN bei der diesjährigen Siegerehrung am 30.10.21 in der Rheinhessenstube das von den 74 Teilnehmer/Innen, davon 2 Parlamentarier, in 11 Teams geradelte Ergebnis der bereits zum 6. Mal in der Gemeinde vom Klima-Bündnis weltweit organisierten Aktion verkünden.
Dieses Mal wurde die während des dreiwöchigen Aktionszeitraumes vom 04. bis zum 25.09.21 geradelte absolute Kilometerzahl von 26.952 km und 3962 kg vermiedenem CO2 gegenüber dem Vorjahresergebnis (36.140 km) zwar nicht überboten, jedoch konnten alle Radler/innen mit ihrem Ergebnis sehr zufrieden sein.
Denn alle Beteiligten setzten wieder in Stadecken-Elsheimer ein Zeichen für den Radverkehr, Klimaschutz und mehr Lebensqualität und belegen damit in Rheinland-Pfalz Platz 2 bei der fahrradaktivsten Kommune mit den meisten Radkilometern (4,81 km) pro Einwohner.
Die zuvor vom ADFC Mainz-Bingen an der Stadecken-Elsheimer Rheinhessenhalle erstmals durchgeführte Radcodierung war ein voller Erfolg. War der Andrang so groß, dass nicht alle, vor allem Pedelec-Eigentümer/innen zum Zug kamen. Daher wird im nächstes Jahr der ADFC Mainz-Bingen dieses Angebot wiederholen, so die stellv. ADFC Vorsitzende Amelie Döres.
Während der Siegerehrung wurden folgende Teams und Einzelradler/Innen vom Orga-Team geehrt.
Kategorie 1: Team mit der höchsten Kilometerzahl: Platz 3: „Anna-Seghers-Straße & Friends, 3395 km, Teamchefin: Gesa Sasse, Platz 2: Team „TSVgg Stadecken-Elsheim“, 3786 km, Teamchef: Adrian Scherffius, Platz 1: „Offenes Team“, 7216 km, Teamchef: Uli Reussner.
Kategorie 2: Fahrradaktivstes Team mit den meisten Kilometern pro Teilnehmer: Platz 3: Team „Anna-Seghers-Straße & Friends“, 566 km/pro Teilnehmer, Teamchefin: Gesa Sasse. Platz 2: „Rheinhessen Stromer“, ,584 km/pro Teilnehmer, Teamchef: Karl-Heinz Mörixbauer, Platz 1: Team „Jasper“, ,743 km/pro Teilnehmer, Teamchefin: Tanja Eppelmann.
Kategorie 3: Einzelradler/In mit höchsten Kilometerleistung pro Person:
Frauen: Platz 3: Mechthild Vogt, 652 km, Platz 2: Tanja Eppelmann, 1052 km, Platz 1: Christine Steeg, 1850 km.
Männer: Platz 3: Roland Pfülb, 1004 km, Platz 2: Erich Deutsch, 1033 km, Platz 1: Rüdiger Sasse, 1696 km.
Abschließend wurde die diesjährig älteste Teilnehmerin beim STADTRADELN, Dorette Reussner mit einem Präsent geehrt.
Die Preise wurden von der Ortsgemeinde sowie der Firma Webbster Coffee GmbH gespendet. Die Siegerteams konnten sich über großzügige Verzehrgutscheine freuen, die bei der örtlichen Gastronomie eingelöst werden können. Die Einzelradler/Innen mit den besten Ergebnissen erhielten hochwertige Preise rund ums Fahrrad.
Abschließend dankte Thomas Barth allen teilnehmenden STADTRADLER/INNEN sowie dem Koordinator Ulrich Reussner, der seine Bereitschaft erklärte, die Aktion wieder 2022 durchzuführen.

Text: U. Reussner
Fotos: OG/U. Reussner

31.10.2021