STADTRADELN-Zwischenstand Stadecken-Elsheim

Am 12. September ist bei der Aktion STADTRADELN in Stadecken-Elsheim „Halbzeit“. Insgesamt drei Wochen lang wird für ein gutes Klima in die Pedale getreten. Knapp 17.000 Kilometer legten die Teilnehmer mit dem Rad im vergangen Jahr zurück. Über 95 fahrradbegeisterte Bürger hatten sich 2017 an dem bundesweiten Klimaschutzwettbewerb in Stadecken-Elsheim beteiligt. Damit es wieder ein Erfolg wird, sollten sich so viele Teams wie möglich anmelden. Das können Vereine, Familien, Firmen oder einfach ein paar Radbegeisterte sein. Die noch bis zum 21. September gefahrenen Kilometer des Teams werden einmal für die Gesamtfahrleistung der Selztalgemeinde Stadecken-Elsheim herangezogen, sind aber vor allem auch das Kriterium für die Wertung als bestes Team ausschlaggebend. Zur Halbzeit wurden bereits über 14.000 km von den 88 Teilnehmer/Innen geradelt. „Das ist ein bisher gutes Ergebnis, jedoch ist immer noch Luft nach oben möglich“, spornen die STADTRADELN-Verantwortlichen VG Klimaschutzmanagerin Jana Brandstäter, Ortsbürgermeister Thomas Barth sowie Ulrich Reussner an.   
Mit der Kampagne STRADTRADLN sollen mehr Menschen dazu angeregt werden, im Alltag das Auto gegen das Fahrrad eintauschen.
Überdurchschnittlich viele Stadecken-Elsheimer/innen nutzen das Fahrrad als Transportmittel um zur Arbeit zu kommen, um einzukaufen oder um die Freizeit zu gestalten. Das ergab die letzte Umfrage des ADFC Fahrradklimatest 2016. Danach erhielt Stadecken-Elsheim in der Gesamtbenotung eine 3,3. Macht das Radfahren in Stadecken-Elsheim Spaß? Sind die Radwege gut? Es ist die größte Befragung zum Fahrradklima weltweit und findet zum achten Mal statt.
Grundlage ist ein Fragebogen, der ab 1. September online unter
https://www.fahrradklima-test.de oder schriftlich ausgefüllt werden kann. Die Aktion wird vom Bundesministerium für Verkehr und Infrastruktur gefördert. Das Ausfüllen des Testes dauert ungefähr 10 Minuten.
Übrigens: Anmelden können sich die Teilnehmer an der bundesweiten Aktion STADTRADELN auch noch während des dreiwöchigen Zeitraumes unter https://www.stadtradeln.de/radlerbereich.html. Siehe dazu auch die Hinweise auf der Homepage der Gemeinde Stadecken-Elsheim unter www.stadecken-elsheim.de oder der VG Nieder-Olm unter www.vg-nieder-olm.de.
Die gesamte Kampagne STADTRADELN auf Bundesebene läuft bundesweit noch bis Ende September.